Microsoft – Der Verbreitung ihrer Platform gelegen war

By | September 29, 2016

Die Vergangenheit hat gezeigt, daß Microsoft mehr an der Verbreitung ihrer Platform gelegen war, als am grenzenlosen Profit, hat micosoft doch nie etwas ernsthaftes unternommen um den Raub ihrer Dienste zu unterbinden (die Codeabfrage und die Gehäuseaufkleber sind in Zeiten allgemeiner Brennerpräsenz und Internet doch eher als Vorhang denn als echte Tür zu verstehen…) Das große Geschäft lief mit OEM Lizenzen, und die Folgeversion des entsprechenden System wollten auf dem alten Rechner nicht mehr so richtig laufen… man kaufte sich einen neuen, und erhielt ungefragt auch gleich ein neues System.

(Die allgemeine Volksverdummung ist ja auch schon soweit vorangeschritten, das viele sich eine Selbstzusammenstellung nicht zutrauen) aber nun wo man in Redmont die Konkurenz am Boden vermutet, wird sich Microsoft erwartungsgemäß allen zur Verfügung stehenden Mitteln der Abrechnung bediehnen und wie schon bei der Akzeptierung Deutschen Landesrechts sehr schwer damit tun, zu akzeptieren, was in einem Land statthaft ist und was nicht.

micSagte nicht neulich einer “eher kommt Whistler nicht nach Deutschland als das Microsoft von seinem Lizenzkonzept abweicht” hat sich Microsoft nicht immerwieder gezielt über gute Sitten hinweggesetzt und mit dem Explorer (zugegeben ein vortreffliches Programm) und dem Mediaplayer 7 zuerst einen hervorragenden Browserhersteller und nun die MP3 Playerentwickler aus dem Markt gehauen, Menschen die an der Verbreitung der Platform Windows erheblich Teil hatten?

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

code