fallback-image

Wie man Code 28-Fehler in Windows behebt

Code 28-Fehler werden normalerweise durch fehlende Treiber für die Hardware verursacht, auf der der Fehler im Geräte-Manager erscheint.
Eine Aktualisierung der Treiber für das Gerät wird das Problem fast immer beheben.
Wenn das nicht funktioniert, besteht die Möglichkeit, dass die Hardware ein physisches Problem hat und ersetzt werden muss.
Der Code 28-Fehler ist einer von mehreren möglichen Geräte-Manager-Fehlercodes, die Sie für ein Stück Hardware sehen können. Wie oben erwähnt, wird er fast immer durch einen fehlenden Treiber für dieses bestimmte Stück Hardware verursacht.

Es gibt eine Reihe von möglichen Gründen dafür, dass ein Treiber für ein Gerät nicht installiert ist, aber die Fehlerbehebung des Problems, die unten im Detail beschrieben wird, ist unabhängig von der Grundursache die gleiche.

Code 28-Fehler werden fast immer genau so formuliert sein:

Die Treiber für dieses Gerät sind nicht installiert. (Code 28)

Einzelheiten zu Geräte-Manager-Fehlercodes wie Code 28 sind im Bereich Gerätestatus in den Eigenschaften des Geräts verfügbar und werden fast immer so aussehen:

Gerätefehlercode 28 auf dem Windows 10-Desktop

Der Code 28-Fehler könnte auf jedes Hardware-Gerät im Geräte-Manager zutreffen, aber die meisten scheinen USB-Geräte und Soundkarten zu betreffen.

Die Geräte-Manager-Fehlercodes sind exklusiv für den Geräte-Manager. Wenn der Code-28-Fehler an anderer Stelle in Windows angezeigt wird, handelt es sich wahrscheinlich um einen Systemfehlercode, den Sie nicht als Geräte-Manager-Problem beheben sollten.

So beheben Sie einen Code 28-Fehler
Bei jedem Betriebssystem von Microsoft kann ein Code 28 Geräte-Manager-Fehler auftreten, einschließlich Windows 10, Windows 8, Windows 7, Windows Vista, Windows XP und andere. Diese Anweisungen gelten für alle diese Windows-Versionen.

Starten Sie Ihren Computer neu, falls Sie dies noch nicht getan haben.

Neustartmenü in Windows 10
Es besteht immer die geringe Wahrscheinlichkeit, dass der Code 28-Fehler, den Sie im Geräte-Manager sehen, durch einen Zufall mit dem Geräte-Manager oder in Ihrem BIOS verursacht wurde. Wenn das der Fall ist, könnte ein Neustart das Problem beheben.

Haben Sie ein Gerät installiert oder eine Änderung im Geräte-Manager vorgenommen, kurz bevor Sie den Fehler bemerkt haben? Wenn ja, ist es sehr wahrscheinlich, dass die von Ihnen vorgenommene Änderung das Problem verursacht hat.

Machen Sie die Änderung rückgängig, starten Sie Ihren PC neu, und suchen Sie dann erneut nach dem Code 28-Fehler.

Abhängig von den von Ihnen vorgenommenen Änderungen können einige Lösungen das Entfernen oder die Neukonfiguration des neu installierten Geräts, das Zurücksetzen des Treibers auf die Version vor Ihrer Aktualisierung oder die Verwendung der Systemwiederherstellung zum Rückgängigmachen der letzten Geräte-Manager-Änderungen umfassen.

Schaltfläche Systemwiederherstellung für Windows 10
Aktualisieren Sie die Treiber für das Gerät. Die Installation der neuesten vom Hersteller gelieferten Treiber für ein Gerät mit dem Code 28-Fehler ist die wahrscheinlichste Lösung des Problems.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Treiber für das richtige Betriebssystem installieren. Wenn Sie z.B. Windows 10 64-Bit verwenden, installieren Sie die für diese spezielle Windows-Version vorgesehenen Treiber. Viele dieser Fehler werden durch den Versuch verursacht, die falschen Treiber für ein Gerät zu installieren. Eine Möglichkeit, um sicherzugehen, dass Sie den richtigen Treiber erhalten, ist die Verwendung eines kostenlosen Treiber-Aktualisierungstools.

Wenn sich die Treiber nicht aktualisieren lassen, versuchen Sie, Ihre Antiviren-Software während des Aktualisierungsvorgangs zu deaktivieren. Manchmal interpretieren diese Programme Ihre Treiberaktualisierung fälschlicherweise als bösartig und blockieren sie.

Installieren Sie das neueste Windows Service Pack. Microsoft veröffentlicht regelmäßig Service Packs und andere Patches für seine Betriebssysteme, von denen eines möglicherweise eine Korrektur für die Ursache des Code 28-Fehlers enthält.

Wir wissen mit Sicherheit, dass bestimmte Service Packs für Windows Vista und Windows 2000 spezifische Korrekturen für einige Fälle dieses spezifischen Fehlers im Geräte-Manager enthalten haben.

Ersetzen Sie die Hardware. Als letztes Mittel müssen Sie möglicherweise die Hardware ersetzen, die den Fehler aufweist.

Es ist auch möglich, dass das Gerät nicht mit dieser Version von Windows kompatibel ist. Sie können die Windows-HCL überprüfen, um sicherzugehen.

Wenn Sie immer noch glauben, dass zu diesem Code 28-Fehler eine Software-/Betriebssystemkomponente gehört, können Sie eine Reparaturinstallation von Windows versuchen. Wenn das nicht funktioniert, versuchen Sie eine Neuinstallation von Windows. Wir raten davon ab, eine dieser drastischeren Optionen durchzuführen, bevor Sie versuchen, die Hardware zu ersetzen, aber Sie müssen es möglicherweise tun, wenn Ihnen keine anderen Optionen zur Verfügung stehen.

admin